Login to your account

Username *
Password *

hide

069 96777-0

Mo - Fr 8 bis 17.00 Uhr

Ihr Warenkorb ist leer!
DW Dreysse, Peter Lieser, Matthias Matzak Industriekultur in Frankfurt und Offenbach Bildband .. Product #: 978-3-96320-032-8 Regular price: $26.17 $26.17
Autor: DW Dreysse, Peter Lieser, Matthias Matzak
ISBN: 978-3-96320-032-8

€ 28.00
Netto: € 26.17

Buchvorschau - Industriekultur in Frankfurt und Offenbach:

Leseprobe

Beschreibung

Industriekultur in Frankfurt und Offenbach

Bildband mit Stadtkarte als Schutzumschlag

Frankfurt am Main ist und war eine Industriestadt, auch wenn die Skyline der City die Industriegeschichte vordergründig überragt. Die architektonischen Zeugnisse sind mit der Stadt gewachsen und Frankfurt ist groß geworden mit und durch seine Industrie. Bauten und baukulturelle Schätze sind tief im Gewebe der Stadtstruktur verwurzelt, vielfach genutzt und erhalten, baulich transformiert und mit neuen Aufgaben gefüllt, denkmalgeschützt und mit großen architektonischen Qualitäten ausgestattet, aber auch manchmal zerstört, vergessen und der alltäglichen Wahrnehmung entfallen.

Aus Sicht des umfassenden Wissens, das durch die ausführliche Beschäftigung mit der Region, und insbesondere Frankfurt und Offenbach entstanden ist, behandelt dieses Buch in acht Kapiteln das Wesen der Industriestadt, den Knoten Frankfurt, Städtebau und Stadtentwicklung, Architektur und Konstruktion, Erzeugung und Verteilung von Energie, Wasser und Abwasser, Arbeiterwohnungen und Unternehmervillen und letztendlich die zahlreichen Umnutzungen ehemals industrieller Bauten.

Ein Bildband, mit sehr eigenen Sichtweisen der Fotografen Matthias Matzak und Nikolaus Thomas, der die synergetische Nachbarschaft der industriellen Strukturen im alltäglichen Lebensraum der Region aufzeigt. Der interviewte DW Dreysse redet – im Wortsinn – über die Hintergründe, die geschichtliche Entwicklung, die aktuellen Zusammenhänge und die Zukunft der Entstehung der Produkte „Made in Frankfurt“, die Orte der Produktion und die Lebensvielfalt im Wirtschaftssektor Industrie.

Eine Stadtkarte mit den Eintragungen der Orte und eine Liste der Objektadressen ermöglichen den Leser, auf eigenständige Entdeckungsreise durch die Stadtlandschaft von Frankfurt und Offenbach zu gehen.

 

Die Autoren

DW Dreysse lebt und arbeitet als Architekt in Frankfurt am Main. Seine Publikationen zum NEUEN FRANKFURT trugen dazu bei, dass dieses Erbe der 1920er Jahre inzwischen gewürdigt wird. In den 1960ern arbeitete er in Paris für das international renommierte Büro von Georges Candilis und unterrichtete anschließend viele Jahre an der Architekturschule in Straßburg. 2017 wurde er mit der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt ausgezeichnet.

Peter Lieser studierte Stadt- und Regionalplanung, sowie Soziologie. Er leitete das Projekt Grüngürtel und übernahm anschließend die Geschäftsführung. Er arbeitete an der Internationalen Bauausstellung IBA Emscher Park sowie an der Route der Industriekultur. Siebzehn Jahre unterrichtete er als Professor für Umweltgestaltung an der Kunsthochschule in Mainz.

Matthias Matzak studierte Kommunikationsdesign und Freie Bildende Kunst. In seinem fotografisch künstlerischen Werk beschäftigt er sich mit Architektur und Raum. 2015 veröffentlichte er eine umfangreiche fotografische Arbeit über die Bauten des NEUEN FRANKFURT, ein Bildband sowie ein Online Archiv.

Hardcover mit Stadtkarte als Schutzumschlag
28 x 22 cm
204 mit zahlreichen Abbildungen

Versandkostenfrei

Versandkosten

Bitte haben sie Verständnis, dass wir die Versandkosten nach Gewicht berechnen:

innerhalb Deutschlands
bis 10 kg ca. € 4,50
über 10 kg auf Anfrage

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen jede Frage zu unseren Büchern.

Versandkostenfrei

Packstationen

Es können leider keine Packstationen beliefert werden.

Veranstaltungstipps »

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Zuletzt gesehen

 

Bürozeiten

hide Montag bis Freitag:

8:00 Uhr - 17:00 Uhr