Login to your account

Username *
Password *

hide

069 96777-0

Mo - Fr 8 bis 17.00 Uhr

Ihr Warenkorb ist leer!
Marc Zirlewagen Der Schatz von Halberstadt Die KfW und das Ende des DDR-Papiergelds .. Product #: 978-3-96320-019-9 Regular price: $0.00 $0.00
Autor: Marc Zirlewagen
ISBN: 978-3-96320-019-9

€ 0.00
Netto: € 0.00

Download - Der Schatz von Halberstadt:

Leseprobe

Beschreibung

Der Schatz von Halberstadt

Die KfW und das Ende des DDR-Papiergelds

Ab 1. Juli 1990 war das DDR-Papiergeld mit Einführung der D-Mark kein gültiges Zahlungsmittel mehr. Die Staatsbank Berlin nahm die Bank­noten zurück und lagerte sie 1990/91 in einer Stollenanlage bei Halberstadt ein. Eingemauert und eingeschlämmt war man sich sicher, dass das Geld bald verrotten würde, was ein Gutachten 1992 bestätigte. Zeitungsartikel sahen die Banknoten daher als „Beute für Mikroben“ an bzw. sprachen davon, dass das Geld so gesichert sei wie in Fort Knox. Zweifel daran kamen 2001 auf, als auf dem Sammlermarkt muffige Geldscheine auftauchten, die nie emittiert und druckfrisch bei Halberstadt eingelagert worden waren. Eine Prüfung durch die KfW – seit 1994 als Rechts­nachfolgerin der Staatsbank für das „Milliardengrab“ unter den Thekenbergen verantwortlich – ergab, dass sich Diebe illegal Zutritt zu den Stollen verschafft hatten. Zwei von ihnen wurden auf frischer Tat ertappt und zu Haftstrafen verurteilt.

Um den Mythos des verborgenen Schatzes zu beenden und weitere Eindringlinge vor Gefahren im unterirdischen Labyrinth zu schützen, entschied sich die KfW nach Abwägung verschiedener Optionen für die endgültige Vernichtung der DDR-Banknoten. Hierfür wurden diese zunächst mit einem Radlader aus den Stollen herausgeholt und zur Vorbereitung einer Verbrennung in einem Trommelsieb von Steinen und Sand gereinigt. 50 Tage lang brachten täglich sechs Geld-Container mit einem Gewicht von insgesamt 3.000 Tonnen das Erbe der DDR zur Thermischen Restabfall-Vorbehandlungsanlage am Braunkohlewerk Buschhaus in Schöningen bei Helmstedt. Dort wurden die Scheine bei bis zu 1.200 °C zu einem Raub der Flammen.

Autor: Marc Zirlewagen

eBook zum Download
mit zahlreichen Abbildungen

Versandkostenfrei

Versandkosten

Bitte haben sie Verständnis, dass wir die Versandkosten nach Gewicht berechnen:

innerhalb Deutschlands
bis 10 kg ca. € 4,50
über 10 kg auf Anfrage

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen jede Frage zu unseren Büchern.

Versandkostenfrei

Packstationen

Es können leider keine Packstationen beliefert werden.

Veranstaltungstipps »

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Zuletzt gesehen

 

Bürozeiten

hide Montag bis Freitag:

8:00 Uhr - 17:00 Uhr