Login to your account

Username *
Password *

hide

069 96777-0

Mo - Fr 8 bis 17.30 Uhr

Ihr Warenkorb ist leer!
Kulturpolitik im Dritten Reich am Beispiel Frankfurter Museen Studien zur Frankfurter Geschichte, Band 63 .. Sebastian Farnung Product #: 978-3-943407-61-7 Regular price: $27.85 $27.85 Auf Lager

Kulturpolitik im Dritten Reich am Beispiel Frankfurter Museen

Autor: Sebastian Farnung
ISBN: 978-3-943407-61-7

€ 29.80
Netto: € 27.85

Buchvorschau - Kulturpolitik Band 63:

Leseprobe

Beschreibung

Kulturpolitik im Dritten Reich am Beispiel Frankfurter Museen

Studien zur Frankfurter Geschichte, Band 63

Kunst und Kultur waren, wie alle Lebensbereiche, von Umgestaltungen durch nationalsozialistische Maßnahmen betroffen. Den Bestrebungen der neuen Machthaber, das gesamte kulturelle Leben im Deutschen Reich zu kontrollieren und ideologisch zu vereinnahmen, haben sich auch die Frankfurter Museen nicht entziehen können. Am Beispiel von fünf städtischen Museen, dem Historischen Museum, dem Museum für heimische Vor- und Frühgeschichte, dem Museum für Kunsthandwerk, dem Völkerkundemuseum und der Städtischen Galerie untersucht der Autor die Auswirkungen kulturpolitischer Maßnahmen auf Personal, Konzeptionen und Sammlungen der jeweiligen Museen. Ebenso werden die Hauptakteure in Kulturamt und Museen sowie ihre Handlungs- und Gestaltungsspielräume hinterfragt. Dabei entsteht ein differenziertes Bild: So finden sich einerseits Belege für erhebliche Veränderungen, denen sich die Museen durch kulturpolitische Maßnahmen ausgesetzt sahen. Andererseits wird deutlich, dass die handelnden Personen als Akteure und Profiteure Teil des Systems waren.

Sebastian Farnung, geboren 1978, aus Schwalbach am Taunus, studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Anglistik und Politologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Das Magister-Studium schloss er mit einer Arbeit zum „Wiederaufbau der jüdischen Gemeinden in Deutschland seit 1945“ ab. Die 2009 begonnene Dissertation „Kulturpolitik im Dritten Reich am Beispiel Frankfurter Museen“ wurde im gleichen Jahr mit dem „Johann-Philipp-von-Bethmann-Studienpreis“ der Frankfurter Historischen Kommission ausgezeichnet.

Herausgeberin: Evelyn Brockhoff, Institut für Stadtgeschichte
Autor: Sebastian Farnung
Hardcover
24 × 17 cm
392 Seiten mit 65 Abbildungen

weitere Bücher der Reihe

CoverKommJugend3DwebCoverMadernGerthener3Dweb

Versandkostenfrei

Versandkosten

Bitte haben sie Verständnis, dass wir die Versandkosten nach Gewicht berechnen:

innerhalb Deutschlands
bis 10 kg ca. € 4,50
über 10 kg auf Anfrage

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen jede Frage zu unseren Büchern.

Versandkostenfrei

Packstationen

Es können leider keine Packstationen beliefert werden.

Veranstaltungstipps »

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Zuletzt gesehen

Kontakt

   60528 Frankfurt

Schwanheimer Straße 110

Telefonnummer  +49 (0) 69 96777-0

hide info@henrich.de

Zum Kontaktformular: Hier klicken!

Bürozeiten

hide Montag bis Freitag:

8:00 Uhr - 17:30 Uhr

 

Soziale Medien

Hier finden Sie uns:

 

Newsletteranmeldung